TOP Ö 13: Anfragen der Ausschussmitglieder gem. § 17 Abs. 2 GeschO

 

 


Zunächst wird folgende Anfrage aus der letzten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses vom 16.11.2017 beantwortet:

 

TOP 13.2

Herr Greiff: Abstimmung Bus- und Bahnverkehr am Bahnhof

 

Es kommt öfter vor, dass die Busverbindung zum Bahnhof mit dem Regionalzug nach Münster nicht abgestimmt ist – einige Minuten Verspätung. Bitte mit der Deutschen Bahn abstimmen, wie eine Verständigung dieser beiden Verkehrsträger möglich ist.

 

Antwort der Verwaltung:

Eine Abstimmung mit der Bahn ist insofern nicht möglich, als dass die Schiene immer Vorrang vor dem Bus hat.

 

In einem Gespräch mit der Firma Veelker wurde die Problematik der verspäteten Busse am Bahnhof in Havixbeck angesprochen. Dort sind seit ca. einem halben Jahr keine Verspätungen bekannt geworden. Daher lautet die Bitte der Firma Veelker, zukünftig die Verspätungen bei Bekanntwerden zu dokumentieren und mitzuteilen.

 

Die Fahrtzeiten sind durch den Kreis Coesfeld als Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vorgegeben und durch die Firma Veelker nicht zu ändern.

 

Sollte es weiterhin zu Verspätungen kommen, wird die Gemeinde Havixbeck auf den Kreis zugehen, um eine Anpassung der Fahrtzeiten für den pünktlichen Busverkehr anzustreben.

 

 

TOP 13.4

Herr Middrup: Intervall Frischwasserzufuhr

 

Kann die Intervallschaltung der Frischwasserzufuhr des Urinals in der Grundschule geprüft und korrigiert werden, da es verstärkt zu unangenehmer Geruchsbildung kommt?

 

 

Antwort der Verwaltung:

Die Intervallschaltung der Wasserspülung wurde geprüft und angepasst.

In den Hauptnutzungszeiten springt nun die Spülung öfter an.

 

 

 

 

Seitens der Ausschussmitglieder werden weiterhin folgende Anfragen gestellt: